Stadtbäumer Pia

Guitarman, 2007/2008
Galerie Michael Haas, Berlin
28 x 46 x 69 cm
Platte 12 x 105 x 70 cm
Bronze, bemalt, Autolack

Courtesy: Privatbesitz

mehr

Der Guitarman scheint aus der Zeit gefallen.
Wenn er stehen würde, wäre er wahrscheinlich nur 90 cm groß.
Schon deshalb würde er auffallen.
Zudem ist er geschminkt, trägt Perücke, zeigt seine Brust und er spielt Luftgitarre.
Der Mezzetino (halbes, kleines Maß), so wie Antoine Watteau seinen Lautenspieler nennt, ist eine (Diener-)Figur der Commedia dell ́arte.
Er ist der musikalische Begleiter des Festes und gibt den Ton an. Mit seiner Musik macht er die Stimmung, kommentiert, ironisiert, tändelt, beobachtet, reagiert und provoziert. Als Begleiter des Festes im erotisch galanten Spiel des Rokoko taucht er hier vor unseren Augen als Guitarman auf, um in der Pose des Luftgitarrenspielers seine Rolle für uns weiter zu spielen.
Dank unserer Vorstellungsgabe können wir die Musik hören. Als könnte das Fest beginnen.